Freitag, 14. Oktober 2011

Manueller Reconnect - JDownloader

//Update: Post neu geschrieben :) 
//Update: JDownloader Makro funktioniert jetzt auch endlich :)

Weil weder über das Web Interface noch das CLI ein schneller Reconnect möglich ist musste eine andere Lösung gefunden werden. Der Router unterstützt Reconnect über UPnP. (SOAPAction: WANPPPConnection:1#ForceTermination und RequestConnection)

Voraussetzung dafür ist, dass bei UPnP http://10.0.0.138/index.cgi?active_page_str=page_upnp (Erweitert -> Universal Plug and Play (UPnP)) die Einstellungen so wie im Screenshot gesetzt sind:

Jetzt braucht man den UDN (unique device name) von WANConnectionDevice.

CLI
upnp igd status



Bei mir ist der UDN 1a0cfa4a-d88e-3e79-ae6a-98f0c6765ed5.
Mit dieser Information kann man das Reconnect Modul von JDownloader einstellen.

Passendes Script für JDownloader (von tayedean):
http://pastebin.com/raw.php?i=MEZkmiaS
Wichtig ist, dass man den eigenen UDN im Benutzer-Feld eingibt!
Mit "Ändere IP" kann man die Einstellungen testen.


Natürlich kann man auch Shell Scripts oder Batch Files machen die das gleiche erledigen.
Ein Beispiel für cURL:
curl "http://10.0.0.138:2555/upnp/1a0cfa4a-d88e-3e79-ae6a-98f0c6765ed5/WANPPPConn1.ctl HTTP/1.1" -H "CONTENT-TYPE: text/xml; charset='utf-8'" -H "SOAPACTION: 'urn:schemas-upnp-org:service:WANPPPConnection:1#ForceTermination'" -d "<?xml version='1.0' encoding='utf-8'?><s:Envelope s:encodingStyle='http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/' xmlns:s='http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/'><s:Body><u:ForceTermination xmlns:u='urn:schemas-upnp-org:service:WANPPPConnection:1' /></s:Body></s:Envelope>"

curl "http://10.0.0.138:2555/upnp/1a0cfa4a-d88e-3e79-ae6a-98f0c6765ed5/WANPPPConn1.ctl HTTP/1.1" -H "CONTENT-TYPE: text/xml; charset='utf-8'" -H "SOAPACTION: 'urn:schemas-upnp-org:service:WANPPPConnection:1#RequestConnection'" -d "<?xml version='1.0' encoding='utf-8'?><s:Envelope s:encodingStyle='http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/' xmlns:s='http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/'><s:Body><u:RequestConnection xmlns:u='urn:schemas-upnp-org:service:WANPPPConnection:1' /></s:Body></s:Envelope>"


Dieses Tool sollte das gleiche machen:
Router Reconnect 1.3
Allerdings haben manche Probleme damit - außerdem gibt es nur eine Version für Windows.


Danke für die Vorarbeit von d0n, tayedean und homar76.

41 Kommentare:

manuel hat gesagt…

Hey,
das Programm sagt bei mir nur "Search complete"
aber kein reconnect :-(
und was bedeutet das "SOAPAction: WANPPPConnection:1#ForceTermination und RequestConnection" ??

smiith hat gesagt…

hallo manuel.. hatte auch das gleiche problem das er nur "search complete" sagt..

Du musst folgendes umstellen:

Im Pirelli Webinterface unter :
Erweitert -> Universal Plug and Play (UPnP)-> Veröffentlichung der WAN-Verbindung: --> muss :
Alle WAN Verbindungen veröffentlichen eingestellt sein ..

lg smiith

Andreas hat gesagt…

ich bin durch mit dem internet verbunden, aber die ip ändert sich...
probierts aus:
geht auf http://www.wieistmeineip.at/, merkt euch eure ip(oder kopiert sie)und startet das programm
nach search complete erneuert die seite
-->eure ip ist anders, obwohl ihr durchgehend mit dem inet verbunden seit :D

thx alpaca :D

Tito hat gesagt…

Tag auch,

Hab ein Problem mit der hier vorgeschlagenen Methode und dem PRG AV4202N:
Einstellung 'Alle WAN-Verbindungen veröffentlichen' ist aktiv. Wenn ich die RouterReconnector.exe ausführe meldet mein Gerät trotzdem wie bei manuel nur 'Search complete' und das Fenster verschwindet - Reconnect ist aber keiner erfolgt, weiß jemand Rat?

Alex hat gesagt…

Weiß jemand ob es so ein ähnliches Tool auch für mac gibt?

alpaca hat gesagt…

Ich hab neulich gsehen dass zB der jdownloader die reconnect über upnp methode schon von haus aus unterstützt.

Alex hat gesagt…

Ja nur leider dürfte bei jdownloader diese Funktion bei der Mac Version nicht vorhanden sein :(
Hier ist eine Anleitung dazu doch diesen "automatisch" Button gibt es bei mir nicht http://jdownloader.org/knowledge/wiki/reconnect/upnp-reconnect

Gerold Setz hat gesagt…

Hi,

ich habe das Problem mit der Einwahl folgendermaßen gelöst:

1) Automatische Verbindungstrennung abschalten (siehe http://tpirelli.blogspot.com/2010/06/router-sturzt-alle-paar-stunden-abwlan.html).
2) Einen Dynamic DNS (DDNS) Account z.B. auf Dyndns.org anlegen und im Router entsprechend eintragen.
3) Ping (ICMP) am Router von extern erlauben.
4) Von außen einen Ping z.B. alle 5 Minuten auf den Router (via DDNS Hostnamen) machen. Das mache ich über einen virtuellen Server, der bei einem Provider läuft.

Funktioniert jetzt seit mehreren Tagen.

Wer keine Möglichkeit hat, aus dem Internet einen Ping abzusetzen, kann sich gerne bei mir melden (http://www.pilexa.com/contact.php).

Alex hat gesagt…

Ich habe jetzt ein Tool gefunden mit dem direkt aus der CommandLine UPNP Befehle an den Router gesendet werden können. Das ganze ist ein Phyton Skript und funktioniert hervorragend unter Linux und Mac http://www.sourcesec.com/2008/11/07/miranda-upnp-administration-tool/
Einstellungen dazu waren "nur die haupt WAN verbindung veröffentlichen" und KEIN Hakerl bei "Automatisches Aufräumen von alten, unbenutzten UPnP-Diensten aktivieren"

screwattack hat gesagt…

kann mir vielleicht einer so ein script für macos erstellen? bin leider nicht so hardcore dass ich das selbst kann...

P hat gesagt…

Bei mir schließt sich das Programm einfach und kein Reconnect ist erfolgt, weiß jemand Rat? Oder wie das direkt mit Jdownloader funktioniert? danke!

getaway hat gesagt…

Ich hab da ein kleines AppleScript zum kopieren in den ScriptEditor:

tell application "Terminal"
do script "ssh Telek0m@10.0.0.138"
delay 3
do script "Austria&Euro" in window 1
do script "conf" in window 1
do script "set /dev/ppp0/enabled 0" in window 1
do script "reconf 1" in window 1
delay 5
do script "set /dev/ppp0/enabled 1" in window 1
do script "reconf 1" in window 1
do script "exit" in window 1
do script "exit" in window 1
delay 5
close window 1
quit
end tell

Das ganze als Programm speichern (z.B. Reconnect.app) und dann in jDownloader unter "extern" eintragen

%Pfad%/Reconnect.app/Contents/MacOS/applet

getaway hat gesagt…

Noch ein Shell-Script:
http://xdsl.at/viewtopic.php?f=20&t=49938&start=15#p408743

rafetzeder hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Patrick hat gesagt…

Also bei mir funktioniert dieses Programm nur mit diesen Einstellungen:

http://img252.imageshack.us/i/reconnecteinstellungen.png/

Erwin hat gesagt…

Hmm, irgendwie würde mich interessieren, warum
das Script für JDownloader (von tayedean)
und
das AppleScript von getaway
jeweils genau 1x (und das blitzartig) auf meinem MacBook Pro
funktionierten, und dann nie wieder...

Jürgen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
klana hat gesagt…

Das passende Script für JDownloader (von tayedean) ist hier unvollständig. Bei mir hat folgendes funktioniert (Tutorial von tayedean siehe Punkt 7):
http://www.dieschmids.at/Alternative-Router-mit-AON-TV/22431-Pirelli-und-JDownloader-geloest/Page-4.html

(der xml part wird in diesem blog anscheinen verarbeitet und somit nicht angezeigt)

Wunibald hat gesagt…

Hi,
gibt es auch eine Möglichkeit das ganze in batch zu lösen, das oben beschriebene Programm geht nur manchmal, übern jdownloader immer, aber ich will nicht immer den jdownloader laufen lassen müssen, bzw. den router manuell aus/einschalten.
eine batch lösung wäre sehr angenehm

kittrick hat gesagt…

Um die ID unter Linux/Unix herauszufinden einfach folgenden One-Liner nutzen:

echo -e -n "M-SEARCH * HTTP/1.1\r\nHost: 239.255.255.250:1900\r\nST: upnp:rootdevice\r\nMan: \"ssdp:discover\"\r\nMX: 3\r\n\r\n"| netcat -ubw3 10.0.0.138 1900 | grep -i Location: | sed s/^[^:]*:// | xargs curl -s | grep WANPPPConn1.xml | cut -d/ -f 3 | sort -u

Das Ergebnis sieht dann etwa so aus:
2f0ba8b3-a2a6-23b3-3edf-4654bb12345b

netcat und curl sollte man dafür installiert haben.

anonymous90 hat gesagt…

Das ist wirklich genial, vielen Dank dafür!

Ich hab die udn über putty ausgelesen, hab aber ein anderes jDownloader-Script als hier gezeigt gebraucht.

Hier unter Punkt 7: http://www.dieschmids.at/Alternative-Router-mit-AON-TV/22431-Pirelli-und-JDownloader-geloest/Page-4.html

BS: Windows 7

DANKE!
Gruß!

acid85 hat gesagt…

Funktioniert leider mit der neuen FW (A1) 4.8.3.DWVV_TAU_5.1.6 bei mir nicht :-(
Auch nicht mit dem verlinkten Skript meines Vorposters.

Gibt es da eine neue Lösung, oder mache ich was falsch?

Danke

ezameht hat gesagt…

Ja, seit der neuen FW-Version funktioniert der Reconnect nicht mehr...
Gibt es Lösungsvorschläge für 4.8.3.DWVV_TAU_5.1.6?

ezameht hat gesagt…

Ok, es muss nur die UDN neu eingegeben werden. Anscheinend hat sie die durch das FW-update geändert...

renedlog hat gesagt…

Funktionier leider nichtmehr.... irgend welche lösungen?

ghost189548 hat gesagt…

Dere!

http://board.jdownloader.org/showthread.php?t=20414

die .exe starten oder unter "Extern" beim JD

starten für Reconnect

MfG

opg2000 hat gesagt…

Reconnect geht auch ohne UPNP.

Via Telnet:

192.168.1.1
WAIT "Username:"
SEND "******\m"
WAIT "Password:"
SEND "********\m"
WAIT "OpenRG>"
SEND "conf\m"
WAIT "conf>"
SEND "ram_set /dev/ppp0/volatile_enabled 0\m"
WAIT "conf>"
SEND "reconf 1\m"
WAIT "conf>"
SEND "ram_set /dev/ppp0/volatile_enabled 1\m"
WAIT "conf>"
SEND "reconf 1\m"
WAIT "conf>"
SEND "reconf 1\m"
WAIT "conf>"
SEND "exit\m"
WAIT "OpenRG>"
SEND "exit\m"

Klausna hat gesagt…

Hab euch eine fertigen Reconnect mit Telnet hochgeladen. Es sind die Telekom Standardpasswörter eingestellt also müsst es bei jedem funktionieren.

Link:
https://rapidshare.com/files/3905930340/Reconnect.zip

Klausna hat gesagt…

In der FW 4.8.3.DWVV_TAU_5.1.6 wurden die Root-PW geändert:
also in Skrip folgendes ändern:

Username: XQvfPUoO19_ai64j
Passwort: GtwdTdMRgfUIMFwoAU5m

Desmond hat gesagt…

@ Klausna

was soll ich mit den Dateien machen, ich habe alles andere ausprobiert was in diesem blog steht aber nicht funktioniert
(vor dem FW update ging es mit der RouterReconnect.exe)

Klausna hat gesagt…

Wenn du die Datei "Pirelli_PRGAV4202N.tst" mit dem Editor öffnetst musst du wie unten eingetragen den Username und Passwort ändern.

10.0.0.138
WAIT "Username:"
SEND "XQvfPUoO19_ai64j\m"
WAIT "Password:"
SEND "GtwdTdMRgfUIMFwoAU5m\m"
WAIT "OpenRG>"
SEND "conf\m"
..

Hier ist die bereits fertig umgeschriebene Version:
https://rapidshare.com/files/1558439822/Pirelli_PRGAV4202N_FW_4.8.3.DWVV_TAU_5.1.6.rar

Klausna hat gesagt…

Danach must du die Datei"Reconnect.bat" als Externen Reconnect bei JD einstellen. Hab dir ein Bild hochgeladen wo du das einstellen kanns.

Bild :
http://imageshack.us/photo/my-images/545/unbenanntqww.jpg/

Desmond hat gesagt…

Ok es funktioniert
Danke für deine Hilfe

Cayenne hat gesagt…

Ich bin hier beim Bloggen leider kein Profi, deshalb stelle ich einfach Mal so meine Frage:
Ich möchte das Pirelli so konfigurieren, dass ich auf meinen USB Port von außen zugreifen kann.
Quasi mein eigenes WebDrive.
Geht das?
Kann mir wer nen Link geben wo ich hierfür eine Anleitung bekomme?
THX THX C.

Rocco hat gesagt…

Sehr schöne Beschreibung, nur krieg ich es nicht hin mit Putty die UDN rauszulesen. Kann mir wer erklären was ich in Putty eingeben muss, damit ich zu dieser Info kommme?

Rocco hat gesagt…

einloggen in Putty konnte ich mich nur mit den Telek0m Zugangsdaten, meine eigenen hat er alle mit einem wrong password... quitiert.
Wenn ich dann drinnen bin und obiges Kommando eingebe - upnp igd status
dann kommt ein - bad command
Befehl wird nicht erkannt. :-(

Rocco hat gesagt…

Ok, habs geschafft - man muss sich also in putty mit einem root zugang anmelden und den gibts nicht mehr mit dem Telek0m Zugangsdaten, sonst wird der Befehl nicht erkannt. Mit den neuen Zugangsdaten -> http://tpirelli.blogspot.com/2011/06/root-zugriff-fur-a1telekom-austria.html
hats funktioniert. :-)

tom hat gesagt…

gateways script funktionier! Leider war ein kleiner Schreibfehler beim passwort drinnen. das sollte eine 0 sein und kein o.
Anbei das ausgebesserte script.

tell application "Terminal"
do script "ssh Telek0m@10.0.0.138"
delay 3
do script "Austria&Eur0" in window 1
do script "conf" in window 1
do script "set /dev/ppp0/enabled 0" in window 1
do script "reconf 1" in window 1
delay 5
do script "set /dev/ppp0/enabled 1" in window 1
do script "reconf 1" in window 1
do script "exit" in window 1
do script "exit" in window 1
delay 5
close window 1
quit
end tell

getestet auf: Mac OS X 10.7.3
Pirelli: 4.8.3.DWVV_TAU_5.2.3

viel spaß! :D

lenthele hat gesagt…

@tom: Vielen Dank für das Script!! funzt super!!

T-R-T hat gesagt…

Lässt sich mit einer ähnlichen Art auch ein Reboot des Pirelli machen?

Michael hat gesagt…

Kann weder über putty noch über ssh cryptonaut auf mein modem zugreifen obwohl ich Passwort richtig eingegeben habe.
gibt es noch andere wege an die und zu kommen?

Kommentar veröffentlichen